‚ÄěEs muss im Interesse der internationalen Gemeinschaft liegen,
√Ėkosysteme wie Thule und Tuvalu streng zu sch√ľtzen.
Ich bedanke mich bei den Machern
f√ľr diese bewegende Geschichte.‚Äú

Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Team

 

Buch & Regie Matthias von Gunten
Bio- & Filmografie (als PDF)
Produzent Valentin Greutert, HesseGreutert Film
Kamera Pierre Mennel
Ton Valentino Vigniti
Schnitt Caterina Mona, Claudio Cea
Musik Marcel Vaid
Die Protagonisten
Rasmus Avike, 46, ernährt als Jäger eine sechsköpfige Familie und weiß noch nicht, was er tun wird, wenn er nicht mehr jagen kann.


Lars Jeremiassen, 65, hat als Jäger eine Familie mit vier Kindern durchgebracht und glaubt, dass sich die Menschen, so wie die Tiere an die Veränderungen anpassen werden.
Er weiß nur noch nicht wie.


Patrick Malaki, 42, Fischer und Kanubauer, Vater von drei Kindern, glaubt nicht, dass Gott Tuvalu eines Tages untergehen lassen wird.

 


Takuao Malaki, 44, Lehrerin, Patricks Frau, w√ľnscht sich, dass ihre Kinder auswandern und an einem sicheren Ort leben k√∂nnen.

 


Kaipati Vevea, 41, Pflanzen-Verantwortlicher der Insel Nanumea, Vater von drei Kindern, ist √ľberzeugt, dass Tuvalu untergehen wird und will mit seiner Familie auswandern.


Vevea Tepou, 71, Vater von 21 Kindern, erster Gemeindepr√§sident von Nanumea, findet, dass die Regierung von Tuvalu nach einem Ort suchen m√ľsste, um das ganze Land zu evakuieren.


Foini Tulafono, 42, ehemalige Lehrerin, ist mit ihrer siebenköpfigen Familie aus Angst vor dem steigenden Meeresspiegel von Tuvalu nach Neuseeland ausgewandert.


Technische Daten

 

Länge 96 Minuten (Kinofassung)
Originalsprachen Inuit, Tuvaluisch, Englisch
Untertitel Deutsch, Französisch, Englisch
Dreh-/Endformat HD/DCP, 25 fps
Kinostart BRD 13. August 2015