Eine moderne Pippi Langstrumpf,
die auf ihrem BMX-Rad durch die estnische Stadt Tartu brettert
und mit ihren drei Freunden einen Geheimbund gr├╝ndet.

Anja Flade-Kruse, FILMDIENST 21/2016

Ein rasanter Kinder-Action-Streifen
mit einer souver├Ąnen Heldin und jeder Menge Stunts.

Antje Knapp, Vision Kino

 

suppenstadt_worum

 

Die clevere und phantasievolle Mari lebt in Suppenstadt einem Stadtteil von Tartu in Estland.web2

Da ihre Eltern Tag und Nacht arbeiten, verbringt sie viel Zeit mit ihrem Gro├čvater Peeter, einem Professor der Universit├Ąt Tartu. Mari liebt ihren Gro├čvater. Denn der denkt sich die ausgekl├╝gelsten Schatzsuchen f├╝r sie und ihre drei Freunde aus.

Gerade haben sie den magischen ÔÇ×Schmuck der VorfahrenÔÇť gefunden und beschlossen, einen Geheimbund zu gr├╝nden, da m├╝ssen sie sich einem echten Abenteuer stellen.

web3Ein merkw├╝rdiges Elixier l├Ąsst die Erwachsenen zu albernen Kindern werden! Mari und ihre drei Freunde begeben sich auf die abenteuerliche Suche nach dem Gegenmittel.

Die vier jungen Freunde des Geheimbundes rund um die schlagfertige Anf├╝hrerin Mari beweisen, das sich mit Zusammenhalt, Phantasie, Mut und Unerschrockenheit Gro├čes erreichen l├Ąsst. Er weckt die Erinnerung an jene magischen Sommermomente, welche wir alle aus der eigenen Kindheit kennen.
„Der Geheimbund von Suppenstadt“ ist einer der erfolgreichsten Kinderfilme des Baltikums. In Estland steht der Film mit dem besten Kino-Startwochenende aller Zeiten auf Platz 1 der dortigen Hitliste.
Empfohlen ab 6 Jahren.